Willkommen beim Boxerklub Freital-Hainsberg e.V.
Fährtenarbeit

Fährtenarbeit

Bei der Fährtenarbeit handelt es sich um eine artgerechte Beschäftigung des Hundes, welche ihn körperlich und gesitig fordern. Dabei wird eine Spur durch Bodenverletzung gelegt, welche der Hund nach dem Kommando "Such" verfolgen und vorher ausgelegte Gegenstände finden soll. Man kann dabei beobachten, dass die Hunde durch Ihren ausgeprägten Geruchssinn auch Spuren, die ca. 2-3 Stunden zuvor gelegt worden sind, noch zielstrebig absuchen und alle ausgelegten Gegenstände finden können. Der Hundeführer wirkt dabei nur selten unterstützend, da der Hund in seinem natürlichen Element ist.